Über uns

Wir als Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg sind ein Zusammenschluss von Kiez-Initiativen (Carlesshorst, Kaskelkiezblock, Kiezblock Alt-Lichtenberg, Weitlingkiezblock) und vielen Aktiven im Bezirk, die sich für ein entspanntes und sicheres Radfahren für alle Altersschichten einsetzen – von Kind bis zum Senior.

Da sich die Umsetzung des Mobilitätsgesetzes und des Radverkehrsnetzes im Bezirk Lichtenberg aufgrund von politischen Blockaden des zuständigen Stadtrats schwierig gestalten, schaffen wir als Netzwerk eine Plattform für Aktionen, politische und Öffentlichkeitsarbeit.

Hierfür entwickeln wir eigene Ideen, um den Radverkehr im Bezirk voranzubringen ebenso wie wir die Umsetzung des Berliner Radverkehrsnetzes in Lichtenberg begleiten. Hierfür engagieren wir uns in den bezirklichen Gremien, z.B. dem FahrRat und dem Verkehrsausschuss, und suchen den Austausch mit der Verwaltung, den Parteien sowie anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren, wie z.B. Bürgervereinen o.ä.

Als Teil von Changing Cities, können wir auf ein umfangreiches Netzwerk an beispielsweise Verkehrsrechtler*innen oder Planer*innen zurückgreifen, welche sich dort engagieren.